Frauen auf dem Weg

Fr, 9.11.2018 - Sa, 10.11.2018
Kategorie
Ökumene
Untertitel
Eine weibliche Perspektive von Migration
Ausführliche Beschreibung
Frauen bleiben niemals stehen, sie sind immer auf dem Weg. Ob erzwungen, ob gewollt. So ist es, so war es immer. Seit den Zeiten der Bibel bis zum heutigen Zeitalter der Globalisierung. Es gibt verschiedenste Gründe von Migration. Ob aufgrund von Flucht oder der Änderung des Ortes aus beruflichen oder familiären Gründen, sind Frauen mit besonderen Herausforderungen und Schwierigkeiten konfrontiert. Doch wie können sich Frauen über Grenzen hinweg unterstützen und voneinander lernen? Im Mittelpunkt des Seminares steht die Situation von Frauen in aktuellen Migrationsbewegungen und das Engagement zur Unterstützung von Migrantinnen. Dazu werden menschenrechtliche Aspekte im Zusammenhang von speziell weiblichen Migrantinnen und verschiedene Perspektiven von Migration betrachtet. Auch wird Migration im biblischen Kontext bearbeitet.
Darüber hinaus werden Möglichkeiten aufgezeichnet, wie sich Frauen im interkulturellen und interreligiösen Kontext gegenseitig unterstützen und bereichern können.

Anmelden
Patalla-e@vemission.org

Veranstalter
Vereinte Evangelische Mission
Missionsstr. 9, 42285 Wuppertal
0202 89004-830
www.vemission.org
Kostenhinweis
105 € im DZ, 150 € im EZ
Veranstaltungsort
Internationales Evangelisches Tagungszentrum, Wuppertal
Auf dem Heiligen Berg / Missionsstraße 9
42285 Wuppertal
Referent/in
Irene Girsang (VEM) Lena Wallraff, MÖWe EKvW
Veranstalter / veröffentlicht von:
Evangelische Kirche im Rheinland

Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf
nicole.ganss@ekir.de
Dieser Termin wurde eingestellt von:
Landeskirchenamt
Dezernat 2.2
Hans-Böckler-Str. 7
40476 Düsseldorf
ehrenamt@ekir.de
presbyterfortbildung@ekir.de
0211-4562-289