Gedenkfeier für die Opfer der Reichspogromnacht

Fr, 9.11.2018 19:30 Uhr
Ort
Kirche Kettwig
Hauptstraße 83
45219 Essen
Beschreibung
Gedenkfeier
Art der Veranstaltung
Gottesdienste; Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Internetadresse (eigene Infos im Internet)
Weitere Informationen
Mit einer Gedenkfeier erinnern die Evangelische Kirchengemeinde Kettwig, die Evangelisch-freikirchliche Gemeinde Kettwig und die Katholische Pfarrgemeinde St. Peter und Laurentius am Freitag, 9. November, um 19.30 Uhr in der Kirche am Markt, Hauptstraße 83, an die Schrecken der Reichspogromnacht im nationalsozialistischen Deutschland vor achtzig Jahren. Am 9. November 1938 brannten in Deutschland die Synagogen, jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger wurden geschlagen und verhaftet, in Konzentrationslager verschleppt und ermordet, ihre Geschäfte geplündert, Wohnhäuser gebrandschatzt und Friedhöfe geschändet. Die Reichspogromnacht markierte nicht zuletzt einen grausamen Wendepunkt in der Geschichte – sie war Vorausbote für Auschwitz und ein Schritt auf dem Weg zur Vernichtung von sechs Millionen Juden. Im Anschluss an die Feier machen sich die Teilnehmer auf den Weg zum Gedenkstein für die ehemalige Synagoge in Kettwig vor der Brücke, um dort der Toten zu gedenken und Lichter der Erinnerung und Mahnung aufzustellen.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Kirchenkreis-Admin Essen

III. Hagen 39
45127 Essen
info@evkirche-essen.de
Tel: +49(201) 2205-221