Bild der Veranstaltung
(c) Photo by Franck on Unsplash

Gesellschaftliche Implikationen Künstlicher Intelligenz

Herausforderungen und Chancen für das soziale Miteinander
Di, 27.9.2022 19-21 Uhr
Veranstalterin
Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Akademie im Rheinland
Themenbereich
Wissenschaft
Kurzbeschreibung
Die Veranstaltung ist Teil der Reihe: Künstliche Intelligenz (KI)
Mehr Informationen
Bereits heute spielt Künstliche Intelligenz in vielfältiger Weise eine Rolle im Alltag. Sei es im Beruf, bei der Information und Kommunikation über soziale Medien oder andere digitale Kanäle, bei der Partner:innensuche, in der Medizin oder beim Einkaufen im Internet. In all diesen und weiteren Bereichen nimmt die Bedeutung algorithmisch unterstützter Prozesse und Entscheidungen zu. Die gesellschaftlichen Implikationen dieser Bedeutungszunahme nimmt der Vortrag in den Blick und informiert über Herausforderungen und Chancen für das soziale Miteinander.

Referentin:
Dr. Katharina Gerl, Institute Internet and Democracy, Düsseldorf


Über die Reihe:
Das ökumenische Gespräch 2022 lädt ein an vier Abenden zu einem kritischen Diskurs über die Entwicklungen Künstlicher Intelligenz und ihrer Bedeutung für unser Zusammenleben. Digitale Innovationen und insbesondere die sich immer weiter entwickelnde sogenannte „Künstliche Intelligenz“ (KI) werden unsere künftige Lebens- und Arbeitswelt prägen. Der Erwerb digitaler Kompetenzen unter Beachtung von ethischen Grenzen wird ein zentraler Faktor für eine nachhaltige Nutzbarmachung von Potenzialen zukunftsweisender Technologien wie der KI sein. Von Menschen geschaffen, können die Systeme künstlicher Existenz in vielerlei Hinsicht mehr als wir Menschen. Ihre Algorithmen bestimmen in einer hochvernetzten digitalen Welt zunehmend unsere Lebenswirklichkeit, sie verändern unser Selbst- und Weltverständnis. Die Veranstaltungsreihe will die Entwicklung aus technischer, politischer, theologischer und ethisch-rechtlicher Perspektive beleuchten.
Reihe
Künstliche Intelligenz (KI)
Kooperationspartner:innen
Veranstaltung in Kooperation mit der Katholischen Kirche in Frechen, der Evangelischen Kirchengemeinde Brauweiler/Königsdorf - Katholisches Bildungsforum Rhein-Erft, Ev. Melanchthon-Akademie Köln
Anmeldung und praktische Hinweise
Veranstaltungort:
Ev. Gemeindezentrum Königsdorf, Pfeilstraße 40, 50226 Frechen

Anmeldung unter: info@bildungsforum-rhein-erft.de

Änderung: Die Veranstaltung findet nicht online und nur vor ORT statt.
Kosten
Der Kostenbeitrag für den Besuch der Veranstaltung in Königsdorf beträgt 5 Euro.
Ansprechpartner:in
Akademiedirektor Dr. Frank Vogelsang
Leiter Stabsstelle „Gesellschaftliche Verantwortung“
im Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland
Studienleiter Themenbereich: Wissenschaftliche Moderne
https://www.mensch-welt-gott.de/
Tel.: 0228 479898-50
Veranstaltungsort
Veranstaltungsort
0000 unbekannt
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelische Akademie im Rheinland
Evangelische Akademie im Rheinland
Tagungen und Austausch zu aktuellen Fragen in Kirche und Gesellschaft
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
info@akademie.ekir.de
http://www.ev-akademie-rheinland.de
Online-Redaktion:
Martina Steffen
Tel.: 0228 479898-52
Fax: 0228 479898-59
martina.steffen(at)akademie.ekir.de

Besuchen Sie uns in den sozialen Medien!
Twitter: www.twitter.com/EvAkaRhein
Facebook: https://www.facebook.com/ev.akademie.rheinland
Instagram: https://www.instagram.com/evakarhein/
YouTube eair-diskurse: https://www.youtube.com/c/eair-diskurse
[804]