„Brücken bauen, Verständnis fördern, gemeinsam handeln“ Keine Angst vor fremder Kultur und Religion

Referentin: Hauptfeldwebel Hülya Süzen
Di, 9.4.2019 9:30-12 Uhr
Ort
Ev. Kirchenkreis Koblenz, Superintendentur
Mainzer Str. 81
56075 Koblenz
Parkplätze in der Mainzer Strasse (0,75 €/Std.)
Fußweg zum Hauptbahnhof: ca 1 km = 13 Min.
Bushaltestelle der Linien 571 und 573 „Kaiserin-Augusta-Anlagen“
Behinderten WC
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Ansprechpartner
Margit Büttner, Pfarrerin, Bildungsreferentin mbuettner@eeb-sued.de
Telefon 0261-9116164
Weitere Informationen
Kulturen zu verbinden und Ängste abzubauen, ist das Ziel von Hauptfeldwebel Hülya Süzen, Mitarbeiterin bei der Zentralen Ansprechstelle für Soldatinnen und Soldaten anderen Glaubens am Zentrum Innere Führung in Koblenz. Als inter-kulturelle Beraterin für Soldatinnen und Soldaten ist sie sehr gefragt, denn im Einsatz kommt es auf Vertrauen und Verstehen an.
Für den Beruf der Soldatin hat sich Oberfeldwebel Süzen sehr bewusst entschieden. „Ich bin Deutsche und stolz darauf, was diese Nation geleistet hat. Man hat nicht nur die Folgen des Krieges überwunden, sondern auch eine zweigeteilte Nation friedlich vereint. Meine Eltern stammen aus Ostanatolien, nahe der türkisch-syrischen Grenze. Aufgrund meiner Biografie weiß ich, wie bedeutend Freiheit ist und wie wichtig es ist, sie zu verteidigen. Genau dazu trage ich mit meinem Dienst bei der Bundeswehr bei.“ (http://www.innerefuehrung.bundeswehr.de/portal/a/innerefue/start/zentruminnerefuehrung/beitragsarchiv/2016)
Veranstalter / veröffentlicht von:
Margit Büttner
Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V., Aussenstelle Koblenz
Mainzer Straße 81
56075 Koblenz
mbuettner@eeb-sued.de
http://www.eeb-sued.de
Tel. 0261-9116164