„Heimatbesuch“: Einmal Hunsrück und zurück

Besuch in Simmern mit Stadtführung und Gedankenaustausch
Mo, 13.5.2019 10-16 Uhr
Ort
Treffpunkt: Neues Schloss (Touristinformation),
Schlossplatz 4-8
55469 Simmern/Hunsrück
Art der Veranstaltung
Sonstiges
Ansprechpartner
Margit Büttner, Pfarrerin, Bildungsreferentin mbuettner@eeb-sued.de
Telefon 0261-9116164
Weitere Informationen
Das Regionalmuseum der Stadt Simmern/Hunsrück begann vor beinahe 100 Jahren als Heimatmuseum. Zur Geschichte der Stadt und der Region gehört längst auch ein Kapitel des deutschen Films: die Fernsehserie „Heimat“ und der Kinofilm „Die andere Heimat“ von Edgar Reitz. Darüber informiert eine eigene Abteilung des Museums.
Zwei sehr sehenswerte Kirchen finden sich im Zentrum der Stadt: Die evangelische Kirche St. Stefan mit Grabdenkmälern, die zu den bedeutendsten Werken der Bildhauerkunst des 16. Jahrhunderts zwischen Mainz und Trier gehören, und die katholische St. Josefskirche, einer der eher seltenen Barockbauten der Region.
Schließlich erinnert der Schinderhannesturm an den wohl berüchtigtsten Räuber seiner Zeit: Johannes Bückler, genannt "Schinderhannes".
Nach einem Mittagessen in der örtlichen Gastronomie besuchen wir die Geschäftsstelle des Evangelischen Erwachsenenbildungswerkes mit seinem Seminarraum. Dort werden die Gespräche über alles, was uns zum Thema „Heimat“ bewegt, fortgesetzt.
Die Anreise nach Simmern erfolgt mit eigenen Fahrzeugen, Fahrgemeinschaften können gegebenenfalls organisiert werden.
Veranstalter / veröffentlicht von:
Margit Büttner
Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V., Aussenstelle Koblenz
Mainzer Straße 81
56075 Koblenz
mbuettner@eeb-sued.de
http://www.eeb-sued.de
Tel. 0261-9116164