Bild der Veranstaltung

Ökumenisches Bildungswerk Hochdahl

Ulrich Pahlke: Nachbergbau: Das schwierige Erbe des Steinkohleabbaus im Ruhrgebiet
Do, 17.3.2022 20-22 Uhr
Ort
Paul-Schneider-Haus
Schulstraße 2
40699 Erkrath
RollstuhlgeeignetInduktionsanlage für HörgeräteBehinderten WC
Thumbnail des Veranstaltungsortes
Bild des Veranstaltungsortes
Art der Veranstaltung
Fortbildungen / Seminare / Vorträge
Ansprechpartner
Gemeindebüro gemeindebuero.hochdahl@ekir.de
02104 / 44067
Weitere Informationen
Für das Ruhrgebiet hat die so genannte Nachbergbauzeit begonnen. Hierbei wird fortgesetzt, was für die gesamte Bergbauzeit gegolten hat, nämlich die Bewirtschaftung von Grundwasserkörpern und das Management des Natur- oder Siedlungsraums. Entscheidende Faktoren hierbei sind die durch Bergsenkungen veränderten Geländehöhen, das Vorflutniveau und natürlich die Anforderungen des Natur- und Umweltschutzes („Ewigkeitslasten“). Da die Bergbau-Folgelandschaften an Rhein und Ruhr auf lange Sicht nicht nachsorgefrei sind, gilt es, eine nachhaltige Entwicklung für die Region und ihre mehr als 5 Mio. Einwohner sicherzustel-len.

Dr. Ulrich Pahlke (*1960) ist Direktor des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen (früher Geologisches Lan-desamt). Er studierte Geographie und Geologie an der Ruhr-Universitär Bochum und an der Universität GHS Duisburg-Essen, absolvierte die Vorbereitungszeit für den höheren Geologischen Staatsdienst und begann seine Laufbahn als Geologie-Assessor beim damaligen Geologischen Landes-amt.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Ev. Kirchengemeinde Hochdahl
Ev. Kirchengemeinde Hochdahl

Hochdahler Markt 9
40699 Erkrath
Redaktion.Hochdahl@ekir.de
Https://www.evangelischekirchehochdahl.de
Gemeindebüro
Tel: +49(2104) 44067
Fax: +49(2104) 449076
gemeindebuero.hochdahl@ekir.de
Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch bis Freitag, 9 bis 12 Uhr
[153]