Bild der Veranstaltung
Bild von svklimkin auf Pixabay

Verschoben: Zukunftsfähiges Ernährungssystem im Raum Köln/Bonn

Regionale Ressourcen und mehr Vielfalt
Di, 15.11.2022 19-20:30 Uhr
Veranstalterin
Eine Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Akademie im Rheinland.
Themenbereich
Ländliche Räume
Mehr Informationen
Ist unsere Ernährung auch in Krisenzeiten gesichert? Diese Frage beschäftigt immer mehr Menschen angesichts der steigenden Energiekosten und zunehmender Lieferengpässe. Die Abhängigkeit unserer Lebensmittelversorgung vom internationalen Handel wird uns immer mehr bewusst.

Wie steht es konkret um das Ernährungssystem im Raum Köln/Bonn? Ist es in der Lage, auf Störungen zu reagieren und eine angemessene Ernährung für alle zu gewährleisten?

Diese Fragen hat Charlotte Binder, M.Sc., in einer Studie aufgenommen und dabei Wege zu mehr Resilienz für das Ernährungssystem im Raum Köln und Bonn erschlossen.

Bei der Online-Abendveranstaltung werden die Ergebnisse der Studie vorgestellt. Es besteht zudem die Möglichkeit mit Frau Binder ins Gespräch zu kommen.
Kooperationspartner:innen
Eine Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Akademie im Rheinland und des Evangelischen Forums Bonn.
Anmeldung und praktische Hinweise
Kosten
Die Teilnahme ist kostenlos.
Ansprechpartner:in
Dr. Eva-Maria Gummelt, Studienleiterin
Themenbereich: Ländliche Räume
https://kirche-dorf-land.ekir.de/
Tel.: 0228 479898-50
Veranstaltungsort
Online
00000 Internet
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelische Akademie im Rheinland
Evangelische Akademie im Rheinland
Tagungen und Austausch zu aktuellen Fragen in Kirche und Gesellschaft
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
info@akademie.ekir.de
http://www.ev-akademie-rheinland.de
Online-Redaktion:
Martina Steffen
Tel.: 0228 479898-52
Fax: 0228 479898-59
martina.steffen(at)akademie.ekir.de

Besuchen Sie uns in den sozialen Medien!
Twitter: www.twitter.com/EvAkaRhein
Facebook: https://www.facebook.com/ev.akademie.rheinland
Instagram: https://www.instagram.com/evakarhein/
YouTube eair-diskurse: https://www.youtube.com/c/eair-diskurse
[804]