Frauen machen Care-Arbeit, Männer machen Karriere - ist das denn gerecht?

Do, 20.4.2023 19-21 Uhr
Veranstalterin
Eine Kooperationsveranstaltung mit der Evangelischen Akademie im Rheinland.
Themenbereich
Wirtschaft
Mehr Informationen
Frauen sind seit vielen Jahren Bildungsgewinnerinnen. Dennoch sind sie in Führungspositionen nach wie vor unterrepräsentiert. Die Pandemie hat gezeigt, wie schnell die Belange von Frauen und Familien in den Hintergrund rücken können. Die unbezahlte Care-Arbeit, wie Kindererziehung, Hausarbeit oder die Pflege von Angehörigen, ruht nach wie vor zu einem erheblich größeren Teil auf den Schultern von Frauen.

Strukturbedingte Schwächen unseres Wirtschaftssystems werden allzu oft individualisiert. Auch die bezahlte Care-Arbeit leidet darunter. Daher ist es wichtig, sich systemische Zusammenhänge frühzeitig bewusst zu machen – insbesondere solche, die mit Sorgearbeit verbunden sind.

Referentin:
Soziologin Dr. Birgit Happel, Referentin, Trainerin und Finanzcoach für finanzielle Gleichstellung, Chancengerechtigkeit und Professionalisierung der Finanziellen Bildung
Kooperationspartner:innen
Neues Evangelisches Forum Moers
Frauenreferat des Kirchenkreises Krefeld-Viersen
Evangelische Erwachsenenbildung an Sieg und Rhein
Erwachsenenbildungwerk Aachen
Philippus-Akademie im Kirchenkreis Gladbach-Neuss
Anmeldung und praktische Hinweise
Bitte melden Sie sich unter dem folgenden Link an:
https://ekir.zoom.us/meeting/register/u5csdOqrpzopH9IiBobcySVJ4A34rmlvG3EI

Mit der Registrierung erhalten Sie die Einwahldaten. Wir nutzen die Videokonferenz-Software Zoom.
Kosten
Das Angebot ist kostenlos.
Ansprechpartner:in
Dr. Kathrin S. Kürzinger, Studienleiterin
Themenbereich: Transformation von Arbeit und Wirtschaft
https://www.kirche-arbeit-wirtschaft.de/
Tel.: 0228 479898-50
Veranstaltungsort
Online
00000 Internet
Hinweise (Förderung, Programm o.ä.)
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelische Akademie im Rheinland
Evangelische Akademie im Rheinland
Tagungen und Austausch zu aktuellen Fragen in Kirche und Gesellschaft
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
info@akademie.ekir.de
http://www.ev-akademie-rheinland.de
Online-Redaktion:
Martina Steffen
Tel.: 0228 479898-52
Fax: 0228 479898-59
martina.steffen(at)akademie.ekir.de

Besuchen Sie uns in den sozialen Medien!
Twitter: www.twitter.com/EvAkaRhein
Facebook: https://www.facebook.com/ev.akademie.rheinland
Instagram: https://www.instagram.com/evakarhein/
YouTube eair-diskurse: https://www.youtube.com/c/eair-diskurse
[804]