Bild der Veranstaltung
(c) David Hellmann auf Unsplash

Wood Wide Web – die Radtour

Natur und Geschichte des Aachener Waldes
Sa, 12.10.2024 10-16:30 Uhr
Veranstalterin
Eine Kooperationsveranstaltung der Evangelische Akademie im Rheinland.
Themenbereich
Ländliche Räume
Kurzbeschreibung
Der „Oecher Bösch“, der Aachener Wald, hat faszinierende Natur zu bieten und blickt auf eine reiche Geschichte als Kulturort und Schmuggelgebiet.
Mehr Informationen
Eine Radtour führt vom Preuswald über Köpfchen und zurück zum Startpunkt. Das Kloster der Elisabethinnen ist vom Aachener Hauptbahnhof aus sehr gut zu erreichen. Dort beginnt die Route mit Kaffee und Reisesegen. An ausgewählten Stationen sprechen Ursula Wawra zur Biologie, Michael Prömpeler zur Geschichte des Aachener Waldes.

Biologisches Wissen führt über den Weg des unmittelbaren Erlebens in der Natur: Den Wald mit seiner Faszination rund um alles, was im Wald und seinem Boden lebt, erläutert Ursula Wawra. Sie begann nach ihrer Lehramtsausbildung die Arbeit als freiberufliche Naturpädagogin. Sie führt Exkursionen vor allem mit Schulklassen und Familien an und leitet zahlreiche Fortbildungen für Erzieher:innen, Lehrer:innen, Fachleiter:innen und Ranger:innen. Als Autorin der Kalender „Natur erleben durch das Jahr“ findet sie bundesweit Beachtung an den Lehrstühlen für Grundschul- und Biologiedidaktik der pädagogischen Hochschulen und Universitäten.

Referent:in:
Michael Prömpeler, Vorstand Gesellschaft Burtscheid für Geschichte und Gegenwart e.V., Aachen
Ursula Wawra, Naturpädagogin, Aachen

Die Tourbegleitung liegt in den bewährten Händen von Dr. Udo Wallraf, „rad & kultur“, der auf seiner Internetseite pfarr-rad.de zahlreiche Radpilgertouren der Region beschreibt, sowie von Karin Offermann, Referentin Radtouren im Allgemeinen deutschen Fahrradclub (ADFC) Aachen/Düren e.V.

Treffpunkt:
10:00 Uhr am Kloster der Schwestern der heiligen Elisabeth, Preusweg 2, 52074 Aachen
Etappen
Start: Elisabethinnenkloster
Strecke 1 und 2: durch den Von-Halfern-Park, Arboretum an der Lütticher Straße, mit einer Zwischenstation
Strecke 3: alter Grenzübergang (mit Pause)
Strecke 4: Evangelische Kirchengemeinde Kornelimünster-Zweifall (Kzwei), Gemeindezentrum Kornelimünster
Strecke 5: Bischöfliche Akademie bzw. Hauptbahnhof
Streckenverlauf: https://www.rheinland-pilgern.de/tour/516/natur-und-geschichte-des-aachener-waldes-wood-wide-web-die-radtour

Wichtiger Hinweis: Die Tour ist so konzipiert, dass sie mit einem Fahrrad ohne Hilfsantriebe zu bewältigen ist. Wer mit einem Pedelec teilnehmen möchte, ist willkommen, aber herzlich gebeten, Rücksicht auf alle zu nehmen, die sich mit ihrer Körperkraft auf den Weg machen.
Kooperationspartner:innen
Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Frauenseelsorge Aachen-Stadt und -Land
rad & kultur
ADFC Aachen
Anmeldung und praktische Hinweise
Bitte melden Sie sich bis zum 25.09.2024 über das Anmeldeformular der Bischöflichen Akademie Aachen an: http://eair.info/ke

Bei Rückfragen erreichen Sie uns unter:
Telefon: 0241 47996-25
per Mail: ichnehmeteil@bistum-aachen.de

Hinweis zum Teilnahmebeitrag:
Bitte halten Sie den Betrag zu Beginn der Veranstaltung möglichst passend bereit. Vielen Dank.

* Die Ermäßigung gilt für Schüler:innen, Studierende (bis zur BAföG-Fördergrenze, das Studium wurde also vor Vollendung des 45. Lebensjahres begonnen), Auszubildende sowie Empfänger:innen von Grundsicherung und Arbeitssuchende. Bitte legen Sie einen Nachweis zu Beginn der Veranstaltung vor.

Die Tour knüpft an den Workshop „Wood Wide Web“ aus dem Juni 2024 an. Es ist jedoch keine Voraussetzung zum Mitradeln, daran teilgenommen zu haben.
Kosten
10,00 € / ermäßigt 7,30 €
Ansprechpartner:in
Dr. Eva-Maria Gummelt, Studienleiterin
Themenbereich: Ländliche Räume
https://kirche-dorf-land.ekir.de/
Tel.: 0228 479898-50
Veranstaltungsort
Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen
Leonhardstraße 18-20
52064 Aachen
Zielgruppe
Es sind alle eingeladen, die sich für das Themenfeld interessieren.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelische Akademie im Rheinland
Evangelische Akademie im Rheinland
Tagungen und Austausch zu aktuellen Fragen in Kirche und Gesellschaft
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
info@akademie.ekir.de
http://www.ev-akademie-rheinland.de
Online-Redaktion:
Martina Steffen

Besuchen Sie uns in den sozialen Medien!
Facebook: https://www.facebook.com/ev.akademie.rheinland
Instagram: https://www.instagram.com/evakarhein/
YouTube eair-diskurse: https://www.youtube.com/c/eair-diskurse
[804]