Bild der Veranstaltung
Foto: potjanun / 123rf.com

Je wärmer es wird, desto...

Sa, 4.3.2023 10-16 Uhr
Veranstalterin
Eine Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Kirche im Rheinland.
Themenbereich
Politik
Kurzbeschreibung
Die 10. Rheinische Friedenskonferenz beschäftigt sich mit dem Zusammenhang von Klima und Frieden.
Mehr Informationen
Was haben das Klima und seine Veränderungen mit Frieden und unserem Umgang miteinander zu tun? Eine Studie des Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung belegt einen Zusammenhang von zunehmender Hitze und Hasskommentaren im Internet. Studien aus Südafrika und den USA belegen sogar den Zusammenhang von steigenden Außentemperaturen und Mordraten. Doch die globale Erderwärmung hat weitreichendere Folgen.

PROGRAMM
09:30 Uhr: Ankommen und Stehkaffee
10:00 Uhr: Begrüßung und Musik (Sambistas)

10:30 Uhr: Workshop - Phase 1

a) Je wärmer es wird, desto aggressiver werde ich! Psychologisches zum Zusammenhang von Klimakrise und Krieg.
b) Je wärmer es wird, desto deutlicher wird unsere Verantwortung! Koloniale Vergangenheit und Ausbeutung der Welt.
c) Je wärmer es wird, desto mutiger werde ich. Wie kann ich nachhaltig handeln?
d) Je wärmer es wird, desto kleiner wird die Scholle! Die Klimakrise als Fluchtursache und der Kampf um die Ressourcen.
e) Je wärmer es wird, desto mehr glaube ich. Theologisches zum Umgang mit Ohnmacht, Wut und Rache. Ist Gott selber eigentlich „nur lieb“?

11:30 Uhr: Pause
11:45 Uhr: Workshop - Phase 2
12:45 Uhr: Mittagessen
13:45 Uhr: Musik (Sambistas)
14:00 Uhr: Ergebnis- und Ideensammlung für die Weiterarbeit in Schule, Uni, Kirche, Gesellschaft, Politik
15:00 Uhr: Abschluss mit Reisesegen und Musik
(Sambistas)
Kooperationspartner:innen
Evangelische Akademie im Rheinland
Anmeldung und praktische Hinweise
Anmeldung unter folgendem Link:
https://events.crm.ekir.de/civiremote/event/320/register

Pro Workshop Phase bitte nur einen Workshop auswählen. Es können maximal 2 Workshops (1 pro Phase) pro Person in der Konferenz ausgewählt werden.
Ansprechpartner:in
Jörgen Klussmann, Studienleiter
Themenbereich: Politik des Dialogs und der Vielfalt
https://www.fremd-vertraut.de/
Tel.: 0228 479898-50
Veranstaltungsort
Haus der Evangelischen Kirche
Adenauer Allee 37
53113 Bonn
Hinweise (Förderung, Programm o.ä.)
Zielgruppe
Es sind alle eingeladen, die sich für das Themenfeld interessieren.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelische Akademie im Rheinland
Evangelische Akademie im Rheinland
Tagungen und Austausch zu aktuellen Fragen in Kirche und Gesellschaft
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
info@akademie.ekir.de
http://www.ev-akademie-rheinland.de
Online-Redaktion:
Martina Steffen
Tel.: 0228 479898-52
Fax: 0228 479898-59
martina.steffen(at)akademie.ekir.de

Besuchen Sie uns in den sozialen Medien!
Twitter: www.twitter.com/EvAkaRhein
Facebook: https://www.facebook.com/ev.akademie.rheinland
Instagram: https://www.instagram.com/evakarhein/
YouTube eair-diskurse: https://www.youtube.com/c/eair-diskurse
[804]