Bild der Veranstaltung
(c) wibilex, Canva

Denn ICH bin dein Arzt (Ex 15,26) – Körper und Heilung in jüdischer und christlicher Perspektive

Mo, 19.2.2024 - Mi, 21.2.2024
Veranstalterin
Eine Kooperationsveranstaltung der Evangelischen Kirche im Rheinland.
Themenbereich
Christlich-Jüdischer Dialog
Kurzbeschreibung
Studientagung
Mehr Informationen
Die Tagung ist dem Thema von Körper und Heilung in jüdischer und christlicher Perspektive gewidmet.

Es wird thematisch nicht nur um Gesundheit im Unterschied zu Krankheit gehen oder um medizinische bzw. physiologische Aspekte. Die Perspektive ist allgemeiner auf den Umgang mit der Erfahrung des Unvollkommenen und eine als problematisch empfundene Körperlichkeit gerichtet unter besonderer Berücksichtigung der jeweiligen Möglichkeiten von Heilung und Genesung.

Gottes Zusage in Ex 15,26 „Denn ICH bin dein Arzt“ (Übersetzung M. Buber) ist dabei ein möglicher Ausgangspunkt für die Überlegungen: Wie gehen jüdische und christliche Traditionen mit Gesundheit und Heilung, deren Schutz bzw. Gefährdung um? Welche Vorstellungen, Medien und Praktiken stehen in der Auseinandersetzung mit Krankheit, Schmerz und Heilung zur Verfügung?

Die Tagung bietet vielfältige Möglichkeiten gemeinschaftlicher Lernerfahrungen. Vier Plenumsvorträge durch namhafte Referentinnen und Referenten und sich anschließende Diskussionen werden ergänzt durch thematische Arbeit in angeleiteten Kleingruppen, in denen die persönliche Auseinandersetzung mit den Aspekten des Tagungsthemas im Zentrum steht.
Kooperationspartner:innen
Evangelische Akademie im Rheinland
Evangelische Akademie Villigst
Studienkreis Kirche und Israel
Anmeldung und praktische Hinweise
Unsere Veranstaltung ist bereits ausgebucht, eine Aufnahme auf die Warteliste ist noch möglich unter: https://events.crm.ekir.de/civiremote/event/1640/register
Kosten
Einzelzimmer und Vollverpflegung 238,00 €, erm. 203,00 € (weitere Preise s. Programm)
Ansprechpartner:in
Kirchenrat Pfarrer Wolfgang Hüllstrung wolfgang.huellstrung@ekir.de
Tel.: 0211 4562394

Assistenz:
Maria Paul
Tel.: 0211 4562280
maria.paul@ekir.de
Veranstaltungsort
Die Wolfsburg Katholische Akademie
Falkenweg 6
45478 Mülheim an der Ruhr
Hinweise (Förderung, Programm o.ä.)
Zielgruppe
Es sind alle eingeladen, die sich für das Themenfeld interessieren.
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Evangelische Akademie im Rheinland
Evangelische Akademie im Rheinland
Tagungen und Austausch zu aktuellen Fragen in Kirche und Gesellschaft
Friedrich-Breuer-Str. 86
53225 Bonn
info@akademie.ekir.de
http://www.ev-akademie-rheinland.de
Online-Redaktion:
Martina Steffen

Besuchen Sie uns in den sozialen Medien!
Facebook: https://www.facebook.com/ev.akademie.rheinland
Instagram: https://www.instagram.com/evakarhein/
YouTube eair-diskurse: https://www.youtube.com/c/eair-diskurse
[804]